HAUS ‘D’

AUFTRAGGEBER: Privat
STANDORT: Pasching
PLANUNGSBEGINN: 2010
FERTIGSTELLUNG: 2013
WOHNNUTZFLÄCHE: 155 m²
GESAMTNUTZFLÄCHE: 280 m²
GRUNDSTÜCKSGRÖSSE: 600 m²
LEISTUNGEN: Entwurf, Einreichplanung
FOTOS: Mastaplan, time2shoot

Das relativ kleine Grundstück, der Bebauungsplan, sowie der Wunsch der Kunden nach einem möglichst exakt geschnittenen, kompakten Baukörper, waren bei diesem Projekt entwurfsentscheidend.

Der in grau gehaltene eingeschossige Querriegel beinhaltet Garagen sowie Nebenräume. Gleichzeitig bietet dieser gartenseitig eine geschützte Terrasse. Der exakte Baukörper mit den Wohnräumen wirkt dem Querriegel aufgesetzt. Durch die großzügige Glasfront des im Erdgeschoss befindlichen Wohn- und Essbereichs verschwimmen die Grenzen zwischen Innen und Außen. Verstärkt wird dieser Eindruck durch den unmittelbaren Übergang der Wohnzimmerwand in eine Griller-Hochbeetsituation auf der Terrasse.

Das klar strukturierte Obergeschoss beherbergt die Kinderzimmer mit vorgelagertem Spielbereich, das gemeinsam genutzte Bad, sowie das Elternschlafzimmer inkl. Schrankraum. Das fast über die gesamte Gebäudelänge durchlaufende Fensterband des Obergeschoßes, sowie die großzügige Öffnung im Erdgeschoß, machen die Gesamtausrichtung des Gebäudes Richtung Süden sichtbar.